Donnerstag, 21. November 2013

Xbox One: Letzte Neuigkeiten vor dem Deutschland Launch



In wenigen Stunden ist es soweit und der Launch der Xbox One läutet die Ära der neuen Konsolengeneration in Deutschland ein. Daher habe ich nochmal die letzten News für euch zusammengestellt, bevor die erste Konsole über die Ladentheke geht.

Wie Google und Microsoft offiziell verkündeten wird direkt ab Launch der Xbox die Youtube App verfügbar sein. Diese wird sich sowohl mit dem Controller, als auch mit Gesten und Sprachbefehlen steuern lassen. Wie vom PC gewohnt kann auch hier ein Video mit einer maximalen Qualität von 1080p auf den Fernseher gestreamt werden. Außerdem soll kurz nach dem Release das sogenannte Snap-In Feature Einzug halten, welches dafür sorgt, dass man Youtube Videos parallel zu anderen Apps oder sogar einem Spiel laufen lassen kann.

Auch Smartphone und Tablet Liebhaber dürfen sich freuen, denn ab Verkaufsstart wird die SmartGlass App von Microsoft zum Download bereit stehen. Diese verbindet die Konsole mit dem jeweiligen Gerät und kann bei einer erfolgreichen Verbindung mit Hilfe des Touchscreens die Xbox One bedienen. Zudem sind folgende Funktionen vorgesehen:


Zuhause:

  • Steuern Sie ihre Medien und Set-Top-Box mit der SmartGlass Fernbedienung
  • Surfen Sie mit ihrem mobilen Endgerät auf dem TV im Web
  • Verbessern Sie die Wiedergabe und Spiele mit SmartGlass Begleitern
  • Verbessern Sie die Leistung mit schnelleren Verbinungen und mehr Zuverlässigkeit

Unterwegs:
  • Sie können Inhalte zum Spielen auf ihrer Xbox One suchen und anpinnen
  • Sie können Erfolge nachverfolgen, Hilfe zu Spiele erhalten, Nachrichten an Freunde senden und DVR-Spielclips ansehen

Außerdem gibt es Entwarnung in Sachen Sound. Wurde zuletzt noch verkündet, dass die Xbox keinen Surround Sound für über HDMI angeschlossene Geräte unterstütze, so stellte Microsoft nun klar das dies durchaus möglich sei. Jedoch sei diese Funktion noch in der Beta-Phase.


Leider wurde aber auch bekannt, dass der Streaming-Dienst Twitch nicht zum Release der Konsole verfügbar sein wird. Man peile derzeit an, dieses Feature in der ersten Jahreshälfte 2014 nachzuliefern.


Ebenfalls nicht erfreulich dürfte die Meldung des fehlenden Offline-Updates per USB-Stick sein. Vor allem Xbox One Besitzer in ländlichen Gegenden mit einer schlechten Internetanbindung dürften diese Meldung besonders kritisieren. Die Meldung über das Vorhandensein dieses Features wurde vor kurzem kommentarlos von der Microsoft Homepage entfernt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über konstruktive Kritik! Also ab damit in die Comments!