Valve entwickelt Virtual Reality Headset



Nachdem der Hersteller Oculus VR mit ihrer Ocolus Rift einen durchschlagenden Erfolg in der Gamer-Community feiern konnte bestätigte nun auch Valve die Arbeit an einem Virtual Reality Headset. Nachdem mit dem SteamOS, der Steam-Machine und dem Steam Controller schon drei Zukunftsvisionen von Valve vorgestellt wurden folgt nun der nächste Schritt mit einer VR-Brille. Laut Valve habe man herausgefunden wozu eine für den Verbraucher erschwingliche VR-Brille fähig sei und werde einen Prototypen entwerfen, der demonstrieren soll wozu diese neue VR-Hardware fähig ist. Der erste Prototyp inklusive einer Präsentation des Konzeptes sollen auf den Steam-Dev-Days gezeigt werden welche schon am 15. und 16. Januar nächsten Jahres stattfinden. In naher Zukunft sollen dann auch die ersten Brillen an den tatsächlichen Endverbraucher gebracht werden.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neuer Trailer zu Need for Speed Payback veröffentlicht

Abwärtskompatibilität: Original Xbox Spiele geleaked?

Niantic arbeitet an Harry Potter AR Spiel