Posts

Es werden Posts vom 2013 angezeigt.

GTA Online erhält nächstes Update

Bild
Rockstar Games veröffentlicht heute den nächsten Patch für den Online-Ableger von GTA V. Dieser bringt vier Varianten des Capture-the-flag-Modus und 20 neue Jobs mit sich. Die Inhalte sind ein Teil der regelmäßigen Aktualisierung, die jeden Mittwoch stattfindet. Auf diese vier neuen Modi dürft ihr euch freuen:


Raid: Dringt in das Lager der gegnerischen Mannschaft ein, stehlt ein Paket und bringt es in eure Basis, um zu punkten. Wer die meisten Punkte oder Päckchen erhält, gewinnt.Hold: Versucht an so viele Päckchen wie möglich zu gelangen und verteidigt sie in eurer Basis. Diese Päckchen findet ihr entweder auf der Karte und in den Basen eurer Feinde.GTA: Auf der Karte befinden sich mehrere Fahrzeuge, die ihr stehlen und zu eurem Lager bringen müsst. Sorgt dafür, dass ihr die meisten Vehikel stehlt und hindert eure Gegner daran, andere Fahrzeuge zu klauen.Contend: In der Mitte der Karte befindet sich ein Päckchen, um das die Mannschaften kämpfen. Wer das Päckchen zu seiner Basis bringe…

Minecraft Release für PS3 bestätigt

Bild
Schon seit einiger Zeit wird berichtet, dass die Arbeiten an den PS3, PS4 und PS Vita Versionen vom Indie-Hit Mincecraft auf Hochtouren laufen. Nun hat Mojang einen offiziellen Releasetermin für die PlayStation 3 Version bekannt gegeben: Den 18. Dezember!

Laut IGN.com dürfen sich alle Sony Jünger schon übermorgen in die Klötzchenwelt stürzen. Für unsere amerikanischen Freunde ist es sogar schon morgen so weit. Die PS3 Version wird dabei alle Inhalte der anderen Konsolen-Versionen beeinhalten, darunter auch downloadbare Skins und Texturenpakete. Bisher wurde von Mojang noch kein Sony-spezifischer Inhalt angekündigt, jedoch könnte dies laut den Minecraft-Entwicklern schon bald der Fall sein.

GTA erhält 2014 ersten Story DLC, Content Creator schon diese Woche

Bild
Erstmals hat Rockstar Games offizielle Details zu kommenden DLCs für GTA V und GTA Online bekannt gegeben. Zudem wurde der erste Story DLC für das am 17. September erschienenen Open World Spiel angekündigt. 

In der offiziellen Ankündung wird bestätigt, die Story im Jahre 2014 weiterzuführen:

“For those ready to jump back into the story of Grand Theft Auto V, we have big plans for substantial additions in 2014 continuing Michael, Franklin and Trevor’s action, mayhem and unexpected adventures in Southern San Andreas.”
Außerdem wurde zum ersten Mal über die kooperativen Banküberfälle in GTA Online gesprochen. Diese wurden schon vor einiger Zeit von Rockstar angekündigt.

“Heists are currently in development and we are working very hard to get them as polished and as fun as they can be. Stay tuned for much more detail in the New Year.”
Schon für diese Woche will Rockstar die Beta zum Deathmatch und Race Creator für GTA Online starten. Erste Bewegtbilder dazu sind schon vor einigen Tagen durchge…

EA: Reine Downloadzukunft noch Jahre entfernt

Bild
Schon seit Jahren wird in Videospielkreisen über eine rein digitale Zukunft philiosophiert und in regelmäßigen Abständen wird man daran erinnert, dass dies die Zukunft sein wird. Derzeit liegt jedoch der Anteil von Full-Game-Downloads bei unter 30%. Laut Blake Jorgensen, CFO beim US-Publisher Electronic Arts, wird es auch noch Jahre dauern bis diese 30% erreicht sein werden:

“Ich weiß nicht, wann das 30-Prozent-Ziel eintrifft. Das ist wahrscheinlich noch weit entfernt. Wir liegen bei den Full-Game-Downloads heutzutage deutlich darunter.”

Das Problem, so Jorgensen, liegt vor allem im Breitbandausbau in den ländlichen Gegenden:

“Ich denke, die größte Einschränkung wird weiterhin die Bandbreite der Leute zu Hause sein. Gleichzeitig werden Spiele immer größer und komplexer, sodass die Vorteile der höheren Bandbreite wieder verschwinden."

Gleichzeitig merkt Jorgensen jedoch an, dass auch in Zukunft Publisher immer wieder versuchen werden eine Download-only Zukunft herbeizuführen. Schließl…

DICE: CEO von Battlefield Server gekickt

Bild
Der Frust der Battlefield-Gemeinde über die Fehler im neuesten Ableger scheinen ganz und gar nicht verflogen zu sein. Das bekam nun auch DICE CEO Patrick Bach zu spüren. Auch er hatte Lust auf eine Multiplayerrunde Battlefield 4 und suchte sich dafür einen Server. Natürlich blieb der hohe Besuch nicht lange unerkannt, jedoch reagierte der Admin des Servers anders als man es vielleicht erwarten würde. Dieser hat den CEO nämlich vom Server gekickt mit der einprägsamen Nachricht: "FIX THE GAME". Noch deutlicher kann man seinen Frust über Bugs im Spiel wohl kaum auslassen.

League of Legends: Streaming von Konkurrenz-Titeln untersagt

Riot Games, die Entwickler von League of Legends, stehen im Moment wegen einer Vertragsklausel für Teilnehmer der vierten Champion-Saison in der Kritik. Diese verbietet nämlich E-Sports Profispielern das Streamen von bestimmten Konkurrenzspielen. Die komplette Liste umfasst folgende Titel:


AwesomenautsBloodline ChampionsCrasherDawngateDemigodDota 2Fat PrincessGuardians of Middle-EarthHearthstoneHeroes of NewerthInfinite CrisisLand of Chaos OnlineMonday Night CombatRealm of the TitansRise of ImmortalsSins of a Dark AgeSMITESolstice ArenaStarCraft 2Warhammer Online: Wrath of HeroesWarlockWorld of WarcraftWorld of TanksWorld of Warplanes

E-Sports-Director Whalen Rozelle rechtfertigt es mit einem Beispiel aus der NFL. Dort sei es auch nicht gestattet Rebook-Schuhwerk zu tragen wenn das Team von Nike gesponsert wird. Mit welcher Rechtfertigung Titel wie Fat Princess oder Hearthstone, welche offensichtlich keine direkten Konkurrenten sind, in dieser Liste erscheinen ist jedoch nicht erläutert…

DICE legt DLC-Entwicklung für Battlefield 4 auf Eis

Bild
Seit der Veröffentlichung von Battlefield 4 hat das Spiel mit schweren Bugs zu kämpfen. Zwar hat man in der Vergangenheit bereits Patches dazu veröffentlicht, jedoch konnten immer noch nicht alle Fehler behoben werden. Zudem sind die PlayStation 4 und Xbox One Fassungen auch nicht vor diesen Problemen geschützt, was zusätzlich Druck auf das Studio ausübt.


Nun verkündete Entwickler DICE die DLC-Entwicklung für Battlefield so lange auf Eis zu legen, bis die Probleme behoben sind. Außerdem werden die Entwicklungen an anderen Spielen zugunsten der Patches zurückgestellt. Darunter fällt beispielsweise auch Battlefront 3. Dies sollte zwar sowieso erst 2015 erscheinen, welche Auswirkungen die neuesten Veränderungen auf das Releasedatum haben sind jedoch noch nicht bekannt.

GTA Online: Content Creator geleaked

Bild
Schon vor einiger Zeit hat Rockstar offiziell angekündigt den Content Creator in GTA Online zu integrieren. Dieser gibt euch die Möglichkeit eigene Missionen und Rennen für das Spiel zu erstellen. Das fertige Event kann dann anderen Spielern zur Verfügung gestellt und von diesen bewertet werden. Wann genau der DLC mit dem Creator erscheinen wird, wurde bisher noch nicht bekannt gegeben.

Zudem hat Rockstar angekündigt, dass das Tool nach und nach zur Verfügung gestellt wird, um den Spieler nicht mit den vielen Funktionen zu überfordern. Nun wurde ein erstes Video geleaked in dem ein Deathmatch erstellt wird. Darin ist zu sehen wie Spawnpunkte und Waffenpunkt gesetzt werden können, aber am besten schaut ihr es euch selbst an:



DICE möchte verrückte IP entwickeln

Bild
Executive Producer Patrick Bach gab bekannt dass Interesse besteht, eine neue und verrückte Marke zu entwickeln. Momentan ist das Studio noch mit den Arbeiten an Battlefront und Mirror's Edge 2 beschäftigt. Ob es wirklich dazu kommt hängt auch damit zusammen ob der Publisher EA bei der ganzen Sache mitspielt und DICE unterstützt. Patrick Bach betont aber dass sie dazu bereit wären.

Man kann darüber streiten, ob eine neue verrückte IP überhaupt Sinn macht, aber andererseits führt genau das zu großartigen Spielen, so Bach.

Für all diejenigen die sich jetzt Sorgen um ihre geliebte Battlfield Reihe machen, können aufatmen. 


Wir machen sie nicht nur wegen des Geldes, oder um sie den Leuten aufzuzwingen. Wir machen sie, weil wir es lieben, sie zu entwickeln und weil unsere Fans wollen, dass wir es machen. Sie würden es nicht spielen, wenn sie es nicht mögen würden, so Bach zur Battlefield-Reihe.

PlayStation 4: Day One Patch ab heute verfügbar / alle Launchtitel *Update*

Bild
Ab morgen wird die PlayStation 4 in Deutschland über die Ladentheke gehen und wie wir bereits berichteten werden mit einem Day One Patch wichtige Funktionen nachgeliefert. Selbiges war auch schon beim Konkurrenten von Microsoft der Fall, welcher deshalb am Launchtag Probleme mit den Servern hatte. Die Anzahl der gleichzeitigen Downloads des Firmware-Updates übersteigten wohl die Kapazität der Server. Um dies zu vermeiden gibt Sony den Patch heute schon auf der Homepage zum Download frei. Somit können alle, die morgen eine PlayStation 4 in Händen halten und das Problem der Server umschiffen wollen, das Update vorher auf den PC herunterladen und über einen USB-Stick bequem auf die Konsole aufspielen. Wann genau der Patch freigegeben wird ist jedoch noch nicht bekannt. 


*Update*: Inzwischen ist der Patch offiziell zur Verfügung gestellt worden und kann hier heruntergeladen werden.


Außerdem wurden auf dem PlayStation Blog nochmals alle Launchtitel der PS4 zusammengefasst. Natürlich wollen w…

Xbox One: Usersperre wegen vulgärer Sprache

Bild
Laut einiger Nutzer verhindert Microsoft die Nutzung von Apps wie Upload Studio oder Skype, wenn es dort zu erhöhter Nutzung von vulgärer Sprache kommt. Ein Nutzer berichtete, dass er die Upload Studio nicht mehr starten konnte nachdem er ein Gameplay-Video mit vulgärer Sprache hochgeladen hatte. Ähnliche Berichte gibt es von Nutzern, die in Skype, im privaten Videochat zu oft geflucht haben. Auch hier soll es dadurch zur Sperrung gekommen sein.

Microsoft teilte den betroffenen Benutzern mit, es sei ein Problem der beiden Programme und die Sperre würde aufgehoben. Dies sei laut betroffenen Benutzern dann innerhalb von 24 Stunden geschehen.

In einem Statement gegenüber der englischsprachigen Seite polygon.com ließ der Konsolenhersteller verlauten, dass keine Gespräche bei Skype mitgehört werden. Lediglich beim Upload von Gameplay-Material würde man auf eine vulgäre Sprache achten und diese Vergehen angemessen bestrafen.

Wer also gerne in Videos flucht kann hier mit einigen Konsequenzen re…

GTA: San Andreas: mobile Fassung angekündigt

Bild
Nach dem riesen Erfolg GTA 5 geht es nun mit dem Klassiker GTA: San Andreas weiter. Rockstar bestätigte offiziell, dass das Spiel in einer mobilen Fassung noch im Dezember 2013 auf den Markt kommen soll. Einen genauen Termin hat man aber bisher noch nicht preisgegeben. 


Bei dem Titel sollen gegenüber dem Original einige Verbesserungen zu sehen sein. Darunter fallen eine Vergrößerung der Sichtweite, eine angereicherte Farbenpalette und optimierte Fahrzeug- und Charaktermodelle. Dies soll die mobile Version zum besten San Andreas aller Zeiten machen. Gesteuert wird das Spiel wie die Vorgänger GTA 3 und GTA: Vice City, die ebenfalls in einer mobilen Version käuflich sind, über den Touchscreen. Dies funktionierte schon in den Vorgängern ohne Probleme.


"Bevor uns GTA 5 auf die sonnendurchfluteten Straßen und die brummenden Freeways des heutigen Los Santos und des Umlands entführte, gab es Grand Theft Auto: San Andreas, das größte GTA der PS2-Ära", so Rockstar ergänzend. "Nun k…

LEGO Der Hobbit für 2014 angekündigt

Bild
Nun ist es endlich offiziell von TT Games bestätigt: Das nächste Klötzchenabenteuer wird LEGO Der Hobbit sein. Das Spiel soll auf den ersten beiden Hobbitfilem basieren, also "Eine unerwartete Reise" und "Smaugs Einöde". 

"Wir freuen uns sehr, mit LEGO Der Hobbit Peter Jacksons Mittelerde-Charaktere und -Schauplätze in Klötzchen-Form zu bringen. Mit unserer familienfreundlichen Version der packenden Abenteuerreise können Kinder und Eltern beim Erforschen und Bebauen von LEGO-Mittelerde gemeinsam spielen und lachen", erklären die Entwickler.
Erscheinen wird das LEGO Videospiel für PC, Mac, PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One, Wii U, PS Vita und Nintendo 3DS - also alle gängigen Konsolen die momentan auf dem Markt vertreten sind. Ein Releasedatum ist leider noch nicht bekannt. Lediglich dass das Spiel 2014 an den Start gehen soll ist bisher bestätigt.

Xbox One: Spiele als Wiedergutmachung für defekte Laufwerke

Bild
Die Xbox One steht seit Freitag in vielen Wohnzimmern dieser Welt. Jedoch können sich nicht alle über ihre neue Konsole freuen. Wie wir bereits berichteteten haben einige Käufer Probleme mit ihrem Blue-Ray-Laufwerk. 

Nun gab Microsoft offiziell bekannt, dass es dafür eine Wiedergutmachung geben wird. Betroffene Kunden sollen sich laut Microsoft einfach beim Support melden und würden dafür den Downloadcode zu einem der folgenden Spiele erhalten: Dead Rising 3, Forza Motorsport 5, Ryse: Son of Rome oder Zoo Tycoon. Da das Spiel als Download auf die Konsole kommt, kann man dieses auch während der Wartezeit auf das neue Laufwerk spielen. Natürlich ist es auch nach dem Laufwerksaustausch noch spielbar und wird nicht nach Reperatur gesperrt oder gelöscht.

Ubisoft bekennt sich zur Wii U

Bild
Ubisoft ist einer der größten Spiele Publisher und ist für wertvolle Marken wie Assassins Creed, Splinter Cell oder Rayman verantwortlich. Auch zum Launch der Wii U wurde eigens dafür der Exklusivtitel ZombiU von Ubisoft veröffentlicht. Nach Bekanntwerden der schlechten Verkaufszahlen der Wii U sahen einige Publisher wie Bethesda diese als "tot" an und entwickelten keine Spiele dafür. Nun hat sich Ubisoft trotz des mäßigen Verkaufs zur Wii U bekannt. Das offizielle Statement lautete:


“Ubisoft has a long-standing relationship with Nintendo. Most recently this has been reinforced by our varied and high-quality line-up for Wii U, with big titles including Assassin’s Creed IV Black Flag, Just Dance 2014, Rayman Legends, Tom Clancy’s Splinter Cell Blacklist already released and Watch Dogs on the way.”
Wir dürfen uns also auch in Zukunft noch über weitere großartige Spiele des Publishers für die Wii U freuen. Darunter ist beispielsweise auch das neueste Franchise des Publishers: Wat…

Battlefield Bad Company 3 eher unwahrscheinlich laut EA

Bild
Viele Fans der Battlfield Reihe sehnen sich nach einer Fortsetzung des grandiosen Bad Company 2. Nun setzte EAs Executive Producer Patrick Bach den Liebhabern einen Dämpfer auf und sagte:

„Es ist eine Diskussion über Nischen- und Massenmarkt, denke ich. Mit einem Nischenprodukt sind die Fans glücklicher, allerdings ist die Zahl der Spieler deutlich geringer“, so Bach, „Einige Leute werden sich nicht dafür interessieren, andere hingegen werden es lieben.“


Vollständig verworfen ist der Gedanke an eine Fortsetzung jedoch nicht. Laut Patrick Bach, Producer bei DICE, hat das Entwicklerstudio momentan durch Battlefield 4, Mirror's Edge 2 und Battlefront 3 nicht die Kapazität daneben auch noch ein Bad Company 3 zu entwickeln.

"Aber glaubt mir, die Bad Company wurde nicht vergessen, sie befindet sich bloß auf einem sehr langen Urlaubstrip. Sie ist also noch da draußen, sie wird zurückkehren."

Releaseliste KW 48

Letzte Woche erschien die XboxOne im deutschen Handel und diese Woche zieht die PlayStation 4 nach. Aber abseits des Konsolenkrieges erscheinen natürlich noch weitere Spiele, die ihr hier in der Übersicht zusammengefasst sehen könnt:

Dienstag, 26. November
Rio (PlayStation 3, Xbox 360)MX vs. ATV - Alive (Xbox 360)MX vs. ATV - Reflex (Xbox 360) 

Mittwoch, 27. November
Australien Road Trains (PC) 

Donnerstag, 28. November
Der Landwirt 2014 (PC) 
Freitag, 29. November
PlayStation 4Resogun (PlayStation 4)Injustice: Götter unter uns (PlayStation Vita)Knack (PlayStation 4)NBA 2K14 (PlayStation 4)Just Dance 2014 (PlayStation 4)Killzone: Shadow Fall (PlayStation 4)Angry Birds Star Wars (PlayStation 4)FIFA 14 (PlayStation 4)NBA Live 14 (PlayStation 4)Battlefield 4 (PlayStation 4)LEGO Marvel Super Heroes (PlayStation 4, Xbox One)Dracula 5: The Blood Legacy (PC)Madden NFL 25 (PlayStation 4)Assassin's Creed IV: Black Flag (PlayStation 4)Skylanders Swap Force (PlayStation 4)Power Rangers Megaforce (N…

Xbox One hat mit Laufwerksschwierigkeiten zu kämpfen

Bild
Die Xbox One wurde am 22. November in 13 Ländern veröffentlicht und konnte insgesamt einen erfolgreichen Start hinlegen. Sie wurde innerhalb der ersten 24 Stunden circa eine Million mal verkauft und zog mit dem PlayStation 4 Launch in Nordamerika gleich. Bei Sonys Konsole steht jedoch der Launch in Europa noch aus, was nochmal für Vorsprung gegenüber der Xbox sorgen dürfte. Der Launch der Xbox erhielt jedoch einen bitteren Beigeschmack für einige Kunden. Diese berichteteten über Probleme mit dem Laufwerk welches zwar die Discs einzog, danach jedoch Geräusche absonderte die eher an ein startendes Motorrad erinnerten anstatt eine rotierende Disc.




Auf den daraus resultierenden Shitstorm musste man nicht lange warten und kurz nach dem Launch wurden schon die ersten 1-Stern Bewertungen mit der passenden Beschreibung bei Amazon abgegeben. Um den Zorn der Spielergemeinschaft etwas abzumildern hat Microsoft kurz darauf folgendes Statement veröffentlicht:



„Die Probleme betreffen nur einen sehr g…

Next Car Game: Kickstarter Kampagne vorzeitig beendet

Bild
Der Entwickler der Flatout-Serie Bugbear Entertainment hat frühzeitig die Kickstarter Kampagne zu Next Car Game Kampagne beendet. Diese wäre offiziell noch eine Woche gelaufen, hatte aber wenig Aussicht auf Erfolg. Kurz vor dem selbstebestimmten Ende waren lediglich erst 82.000$ von 350.000$ zusammen gekommen. Die Entwicklung des Spieles stoppt dies aber natürlich nicht, da die Kickstarter Kampagne nur eine zusätzliche Einnahmequelle neben den Vorbestellungen auf der eigenen Homepage von Bugbear war. Jedoch war geplant mit Hilfe des Geldes dem Spiel mehr Feinschliff zu verleihen und den Umfang zu erweitern. Um den eigenen Optimismus zusätzlich zu unterstreichen veröffentlichte das Entwicklerstudio nun eine spielbare Tech-Demo für all diejenigen, die das Rennspiel bereits vorbestellt haben.

PlayStaiton 4 / Vita Ultimate Bundle

Bild
Für all diejenigen von euch die sich sowohl überlegt haben eine PS4, als auch den Compagnion Handheld PS Vita zu kaufen, dürfen sich nun freuen. Wie die Kollegen von MCV berichten, hat Sony bestätigt, noch vor Weihnachten ein sogenanntes "Ultimate Bundle" auf den Markt zu bringen. Dieses wird neben der PlayStation 4 auch die PS Vita enthalten. Ein genaues Releasedatum ist jedoch noch nicht bekannt.



Ebenfalls bestätigt wurde, dass im Dezember eine große Werbekampagne dazu starten soll, welche im Besonderen die Vorteile durch das Remoteplay hervorheben soll. Auch der Preis des Bundles ist bisher noch nicht bekannt. Die PlayStation 4 wird hierzulande 399€ kosten sobald diese am 29. November erscheint und die PlayStation Vita ist momentan mit einem Preis von 170€ zu haben.

PlayStation Store für PlayStation Mobile kommt nach Deutschland

Bild
Sony hat angekündigt, dass der PlayStation Store ab dem 18. Dezember in neun Ländern auch für PlayStation Mobile verfügbar sein wird. Diese Länder sind Japan, USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und Australien. Die Originalmeldung findet ihr bei VG24/7.

GTA Online: Die Patchnotes zu 1.06 wurden veröffentlicht

Bild
Im Zuge des vor kurzem bereitgestellten Beach Bum Update wurde von Rockstar Games der aktuelle Patch 1.06 ausgerollt. Nun sind von Seiten Rockstars die offiziellen Patchnotes veröffentlicht worden. Größtenteils wurden im neuen Update Geld-Exploits aus dem Spiel entfernt durch die ein Spieler unendlich viel Geld anhäufen konnte ohne Jobs dafür zu erledigen. 


Hier die gesamten Patchnotes von Rockstar Games zum durchlesen: 



"Behebt ein Problem, durch das das Spiel dein persönliches Fahrzeug löscht, wenn du einen anderen Spieler im Auto hast, während du einen Tracker einbaust und eine Versicherung abschließt.Behebt ein Problem, durch das Spieler in der Satellitenansicht hängen bleiben konnten, während die Cloud-Server nicht verfügbar sind und ein Minispiel begonnen wurde.Behebt ein Problem durch das die Mission 'Beschädigte Ware' startet, obwohl sie zuvor bereits abgeschlossen wurde.Behebt ein Problem, durch das Spieler in seltenen Fällen ihr persönliches Fahrzeug in GTA Online…

The Amazing Spider Man für PS Vita angekündigt

Bild
Activision und Marvel Entertainment kündigen an, dass The Amazing Spider Man ab sofort auch für PS Vita erhältlich ist. Das Spiel welches zuvor schon für die Xbox 360, die PS3 und die Wii erschien hält also nun auch Einzug in den Handheld Bereich. Schon das am 29. Juni 2012 erschienene Spiel konnte mit dynamischen Kämpfen und einer originellen Hintergrundgeschichte überzeugen. Das Kampfsystem erinnert dabei an das der Batman-Reihe und kann damit durchaus als solide bezeichnet werden. Hinzu kommt der Spinnensinn, welcher Spidey vor nahenden Attacken der Gegner warnt, wodurch er frühzeitig ausweichen kann. Dank einer Mini-Map die aufgrund der PS Vita Funktionen wie beim Smartphone bedient werden kann, kann der Spinnenmann direkt zwischen Einsatzorten und Bosskämpfen hin und her reisen. Die offiziellen Ankündigung seitens Sony findet ihr hier.

Xbox One: Erste Bewertungen zu den Launch Titeln

Bild
Wie auch zum Start der PlayStation 4, wurden bei der Xbox One rechtzeitig zum Launch die ersten Spielewertungen zu den Starttiteln abgeliefert. Die wohl größten und am meisten erwarteten Spiele darunter sind Forza Motorsport 5, Ryse: Son of Rome und Dead Rising 3. Letzteres kann jedoch nur über den Import aus anderen Ländern erworben werden, da das Zombie Spiel aufgrund der extremen Gewaltdarstelung keine Freigabe in Deutschland bekommen hat. Zum Glück ist der Besitz für Erwachsene nicht verboten, sodass der Import nicht illegal ist und beispielsweise aus Österreich mit einer deutschen Sprachausgabe daherkommt.



Forza Motorsport 5



Alle Racing Fans dürften wohl eine enorme Vorfreude gespürt haben, als die ersten Trailer von Forza 5 im Internet verbreitet wurden. Die Grafik war berrauschend und die Versprechen in Sachen intelligenter KI waren groß. Wie von Forza gewohnt stehen bei der Renn-Serie erneut Realismus beim Fahrgefühl und der Grafik im Vordergrund, was dem Spieler ein unbeschreib…

Call of Duty: Ghosts hat Probleme mit veralteter Engine

Bild
Allen Call of Duty Spielern dürfte inzwischen aufgefallen sein, dass die Grafikengine der CoD-Reihe nicht gerade zu den Aktuellsten zählt. Bisher hatte dies zum Glück noch keine Auswirkung, doch nun melden sich erste PS4 Spieler und berichten von Bildproblemen die beim neuesten Ableger der Serie Call of Duty: Ghosts auftreten.


Genauer gesagt bricht die Bildwiederholungsrate regelmäßig zusammen. Bisher vermutete man, dies würde durch die Hardware der PlayStation verursacht. Nun ergaben jedoch genauere Analysen von Digital Foundry, dass es mit der Engine des Spiels zusammen hängt, welche schlicht und ergreifend nicht auf 60 fps ausgelegt ist. Die Playstation dagegen ist im Stande weitaus mehr zu leisten und genau aus dem Gegensatz heraus werden des öfteren Bilder übersprungen, was für die Ruckler im Spiel sorgt. Vielleicht ist dies nun ein Anreiz für den nächsten Ableger der Serie eine komplett neue Grafikengine zu entwickeln und dadurch mit anderen aktuellen Spielen mithalten zu können.

Xbox One: Letzte Neuigkeiten vor dem Deutschland Launch

Bild
In wenigen Stunden ist es soweit und der Launch der Xbox One läutet die Ära der neuen Konsolengeneration in Deutschland ein. Daher habe ich nochmal die letzten News für euch zusammengestellt, bevor die erste Konsole über die Ladentheke geht.

Wie Google und Microsoft offiziell verkündeten wird direkt ab Launch der Xbox die Youtube App verfügbar sein. Diese wird sich sowohl mit dem Controller, als auch mit Gesten und Sprachbefehlen steuern lassen. Wie vom PC gewohnt kann auch hier ein Video mit einer maximalen Qualität von 1080p auf den Fernseher gestreamt werden. Außerdem soll kurz nach dem Release das sogenannte Snap-In Feature Einzug halten, welches dafür sorgt, dass man Youtube Videos parallel zu anderen Apps oder sogar einem Spiel laufen lassen kann.

Auch Smartphone und Tablet Liebhaber dürfen sich freuen, denn ab Verkaufsstart wird die SmartGlass App von Microsoft zum Download bereit stehen. Diese verbindet die Konsole mit dem jeweiligen Gerät und kann bei einer erfolgreichen Verbin…

PlayStation 4 - Verbesserungen durch Firmwareupdate 1.51

Bild
Alle europäischen Käufer der PlayStation 4 dürfen wohl direkt am ersten Tag das Update 1.51 für die PlayStation 4 herunterladen. Sony behebt mit dem Update mehrere kleine Bugs und verbessert Details bei der Benutzerführung. Zum Start der PlayStation in Nordamerika mussten die Spieler schon das Launch-Update 1.50 herunterladen und installieren welches wichtige Funktionen nachlieferte. Darunter fielen beispielsweise das sogenannte Remote Play, die Möglichkeit während eines Downloads zu spielen, Multi Log-in und die Online-Multiplayer Funktion.


Leider werden trotz der beiden Updates nicht alle Funktionen der PS4 zum Launch zur Verfügung stehen. Am schmerzlichsten dürften alle Musik- und Filmfans unter euch die Media-Server Funktion vermissen bei der es darum geht, Inhalte vom PC direkt über die Konsole auf den Fernseher zu bringen. Wann genau dieses Feature für die PlayStation 4 erscheint steht derzeit noch nicht fest.

Logitech veröffentlicht iPhone Controller

Bild
Logitech, der führende Anbieter in Sachen Gaming Zubehör, hat gestern den Logitech PowerShell™ Controller + Battery vorgestellt. Damit erweitert sich das bisher kleine Angebot an nützlichen Gaming-Controllern für das iPhone um ein weiteres Produkt. Der neue Controller ist kompatibel mit dem iPhone 5s, iPhone 5 und dem iPod touch der fünften Generation und nutzt das mit iOS 7 eingeführte Game Controller Framework.


Der Controller umschließt das Gerät komplett, ohne aber dabei die Bildschirmfläche zu verkleinern. Er ist dabei jedoch so kompakt und handlich, dass er in der Jacken- oder Hosentasche Platz findet und somit einfach verstaut werden kann. Der Clou an dem PowerShell Controller ist der eingebaute Akku, der die Spieledauer des iPhones oder iPods nahezu verdoppeln soll. Der Akku des PowerShell Controllers und des iPhones können zudem während des Spielens aufgeladen werden. Außerdem werden bei Spielgebrauch wichtige Anschlüsse wie Ein/Aus-Schalter, Kamera und Lautsprecher nicht verde…

Battlefield Spiele sind "Zweijahres-Projekte"

Bild
Bereits zwei Jahre nach dem Release von Battlefield 3 wurde bereits der nächste Ableger der Serie ins Rennen geschickt. Nun äußerte sich EAs Chief Financial Officer Blake Jorgensen in einem Interview über eine mögliche jährliche Erscheinung eines neuen Battlefield Teils, wie es beispielsweise beim Konkurrenten Call of Duty der Fall ist.


In einem aktuellen Gespräch mit Investoren verriet er, dass solch ein Vorhaben eine große Herausforderung wäre die nur mit Hilfe von zwei Entwicklerstudios zu bewältigen wäre. Diese Aufgabe einem Studio alleine aufzutragen wäre schlicht unmöglich. Genau deshalb sei es schlicht und ergreifend ein "Zweijahres-Projekt".


Bei jeder Entwicklung eines neuen Teils müsse ständig darauf geachtet werden Innovationen für den Spieler bereit zu halten und trotzdem den Charme der Battlefield-Reihe aufrecht zu erhalten. Das Vorhaben diese Ableger im Jahrestakt zu veröffentlichen könnte dazu führen die Qualität und das Ansehen der Marke dauerhaft zu schädigen.

iFruit App ab sofort auch für Windows Phone verfügbar

Bild
Die Begleit-App für GTA V namens iFruit ist schon vor längerer Zeit fur iOS erschienen und kam ein wenig später auch für Android Geräte auf den Markt. Nun ist diese endlich auch für Windows Phone erschienen und kann dort komplett kostenlos genutzt werden.


Die App ermöglicht es den Hund Chop zu trainieren und somit in GTA V zu einem wertvollen Begleiter zu machen, eigene Autos aufzumotzen die dann mit der neuen Ausrüstung direkt in der eigenen Garage stehen oder etwa das digitale Handbuch zu GTA V zu lesen. Der Download könnte mit insgesamt 400 MB für iFruit und Manual schnell mal einen Großteil des mobilen Datenvolumens aufbrauchen, weshalb es sich anbietet, diesen über das eigene WLAN Netz zu tätigen.

PlayStation 4 kostet angeblich 381$ in der Produktion

Bild
Wie einigen von euch bekannt sein wird wurde die PlayStation 3 damals mit großem Verlust für Sony verkauft. Damals kostete eine Konsole in der Produktion laut IHS ungefähr 805$ und wurde für lediglich 599$ verkauft. Selbst als der Preis der Konsole durch neue Herstellungsprozesse und Komponenten fiel, musste Sony immer noch rund 40$ Verlust pro Konsole verbuchen.


Nun hat die IHS auch eine PlayStation 4 auseinander geschraubt und herausgefunden, dass die Konsole in der Produktion wohl 381$ kostet. Den größten Anteil haben daran der Prozessor und der Speicher mit geschätzten 188$. Festzuhalten bleibt also, dass Sony im Gegensatz zum Vorgängermodell an jeder verkauften Konsole Gewinn macht, auch wenn dieser sehr gering ausfällt.



Originalmeldung: AllThingsD

Star Wars: Battlefront 3: EA will keine Filmumsetzung

Bild
EA hat bekanntlich, seit dem das Entwicklerstudio Lucas Arts von Disney geschlossen wurde, die Rechte an der Star Wars Lizenz und darf somit Spiele in allen erdenklichen Genres entwickeln. Zuletzt hat EA auf der diesjährigen E3 angekündigt dass ein neues Battlefront Spiel geplant ist welches vom Studio DICE entwickelt wird. Diese haben kürzlich mit Battlefield 4 gezeigt dass sie durchaus in der Lage sind gute Shooter abzuliefern und bewiesen, dass eine Marke wie Battlefront bei ihnen gut aufgehoben ist. Nun hat sich EAs Chief Financial Officer Blake Jorgensen zu Wort gemeldet und gesagt:



"Wir haben über mehrere Jahre schon solche Spiele zu Filmen gemacht, und wir wollten stets sicher stellen, dass es keine Filmumsetzungen werden. Das ist das Tolle am Star-Wars-Franchise, dass sie so weitreichend und tiefgründig ist. Man muss keine Filmumsetzung machen, man kann einfach ein Spiel entwickeln, das sich in der Welt ansiedelt, die rund um Star Wars erschaffen wurde."



Man darf also …

PS4: Überforderte Arbeiter angeblich Grund für Qualitätsprobleme

Bild
Als die PlayStation 4 in Nordamerika die neuen Konsolengeneration einläutete gab es immer Berichte über defekte Modelle die den sogenannten Blue Pulse of Death aufwiesen. Dieses Phänomen sorgte dafür, dass die PlayStation kein Bild auf den Fernseher brachte und ohne Reaktion zu zeigen vor sich hin leuchtete. Direkt nach dem ersten Bekanntwerden des Fehlers kamen auch die ersten Gerüchte an den Tag wodurch dieser verursacht wird. Unter anderem wurde behauptet, dass die Mitarbeiter bei der Herstellerfirma Foxconn damit auf ihre schlechte Arbeitssituation aufmerksam machen wollten.

Inzwischen hat sich ein ehemaliger Arbeiter von Foxconn gemeldet und berichtete, die Fehler wären durch übermüdete Arbeiter zu Stande gekommen. Der Druck bei der Herstellung der PS4 sei so enorm groß gewesen, dass nur durch die immer größer werdende Belastung die Qualitätsfehler auftreten konnten.


Sony hat sich dazu nur dahingehend geäußert dass die Anzahl der defekten Geräte bei ungefähr 0,4% läge. Außerdem wur…

Valve entwickelt Virtual Reality Headset

Bild
Nachdem der Hersteller Oculus VR mit ihrer Ocolus Rift einen durchschlagenden Erfolg in der Gamer-Community feiern konnte bestätigte nun auch Valve die Arbeit an einem Virtual Reality Headset. Nachdem mit dem SteamOS, der Steam-Machine und dem Steam Controller schon drei Zukunftsvisionen von Valve vorgestellt wurden folgt nun der nächste Schritt mit einer VR-Brille. Laut Valve habe man herausgefunden wozu eine für den Verbraucher erschwingliche VR-Brille fähig sei und werde einen Prototypen entwerfen, der demonstrieren soll wozu diese neue VR-Hardware fähig ist. Der erste Prototyp inklusive einer Präsentation des Konzeptes sollen auf den Steam-Dev-Days gezeigt werden welche schon am 15. und 16. Januar nächsten Jahres stattfinden. In naher Zukunft sollen dann auch die ersten Brillen an den tatsächlichen Endverbraucher gebracht werden.

Half Life 2 Remake "Black Mesa" wird kommerziell

Bild
Das Fanprojekt Black Mesa, welches von einer Mod-Gruppe in ihrer Freizeit entwickelt wurde, bekommt nun pünktlich zum 15. Geburtstag von Valve die Freigabe dazu kommerziell vermarktet und auf Steam verkauft zu werden. Das Spiel ist eine Überarbeitung von Half Life welches im Jahre 1998 veröffentlicht wurde, und bringt neben der neuen Source-Engine auch einige Verbesserungen in Sachen KI, Sounds, Animationen und Leveldesign mit sich. Die Entwickler selbst waren von der Freigabe sehr überrascht und zugleich mit Stolz erfüllt. Im Rahmen der Freigabe wurde veröffentlicht, dass die kommerzielle Version einige neue Features mit sich bringen würde, die in einer kostenlosen Version einfach nicht möglich wären. Man darf also gespannt sein welche Neuheiten das Team um Carlos Montero in der käuflichen Fassung des sowieso schon grandiosen Remakes zusätzlich anbieten werden.

Next Car Game bekommt ersten Gameplay Trailer

Bild
Die Flatout-Macher Bugbear arbeiten nun schon seit längerer Zeit an dem inoffiziellen Flatout Nachfolger Next Car Game. Nun gibt es auf dem offiziellen Kanal von Bugbear Entertainment einen ersten Gameplay Trailer zu sehen, der einen Eindrucksvollen Einblick in die Physik des Spiels gewährt:




Obwohl dies wohl noch eine sehr frühe Version des Spiels ist zeigen die Entwickler den Fans der Serie schon einmal wo die Reise hingehen könnte. Momentan läuft noch die Kickstarter Kampagne in der noch bis zum 01. Dezember gefunded werden darf was das Zeug hält, denn bisher sind erst rund 80.000$ von den gewünschten 350.000$ erreicht. Man darf also gespannt sein ob das Ziel noch erreicht und so der Weg frei gemacht wird für das neueste Car Wrecking Spiel.

Fighter Within Launch Trailer erschienen

Bild
Mit dem Start der neuen Xbox werden auch neue Kinect Spiele Einzug in die Gamer-Wohnzimmer dieser Welt halten. Ein besonderes Kinect Spiel ist mit Fighter Within schon auf der Gamescom 2013 groß angekündigt worden. Obwohl der Vorgänger Fighters Uncaged auf der alten Konsolengeneration mit Kinect 1.0 nicht überzeugen konnte schickt euch Ubisoft nun erneut in den Ring. Dazu gab es gestern den offiziellen Launch Trailer welcher zeigt, dass Konflikte unter Freunden wohl auch alternativ gelöst werden können:


Xbox One - Video zum Upload Studio

Bild
Schon diesen Freitag am 22. November geht die Xbox One hierzulande an den Start um die neue Konsolengeneration einzuläuten. Wie schon bekannt ist wird es auf beiden Next Gen Konsolen möglich sein Clips vom eigenen Spiel aufzunehmen, zu editieren und beispielsweise auf Youtube hochladen. Ein neues Video auf dem offiziellen Xbox Kanal zeigt nun ein walk through durch diesen Vorgang.


GTA Online Patch "Beach Bum Pack" ab sofort verfügbar

Bild
Rockstar Games hat heute offiziell den Download für das neueste kostenlose Update zu GTA Online freigegeben. Zumindest für die Xbox 360 kann das 33 Megabyte große Update ab sofort heruntergeladen werden. Zuvor muss jedoch noch der neueste Patch 1.06 heruntergeladen werden, welcher nochmals mit 64 Megabyte zu Buche schlägt.
Für die PlayStation 3 soll der Patch und der DLC innerhalb der nächsten 24 Stunden nachgereicht werden. Was in diesem Update hinzugefügt wurde könnt ihr aus der offiziellen Beschreibung von Rockstar entnehmen:

Neue Jobs
Mit dem Strandliebhaber-Update erhält GTA Online eine Menge neuer action-geladener Jobs - darunter neue, vom Strandleben inspirierte Rennen, Deathmatches, Fallschirmsprünge, Las Team Standings, Überlebenskämpfe und Gang-Angriffe, für alle, die auf schöne territoriale Auseinandersetzungen stehen.
Es wäre besser, keinen Sand in das falsche Gesicht zu werfen. Sonst sind die Strandtücher rot gefärbt, bevor die Sonne in Vespucci untergeht. Hier sind nur einig…